Gute Aussichten

Starkes Umsatzwachstum beim EDE

Kann zufrieden sein mit den E/D/E-Zahlen für 2017: Dr. Andreas Trautwein, Vorsitzender der Geschäftsführung.Bildunterschrift anzeigen
Kann zufrieden sein mit den E/D/E-Zahlen für 2017: Dr. Andreas Trautwein, Vorsitzender der Geschäftsführung.
27.02.2018

Die EDE-Gruppe hat 2017 erstmalig ein Handelsvolumen von 6 Mrd. Euro überschritten. So wuchs das Handelsvolumen der Gruppe 2017 um 486,7 Mio. Euro (=+8,8 Prozent) auf exakt 6,04 Mrd. Euro an. Für das laufende Geschäftsjahr plant das Unternehmen ein Umsatzwachstum von knapp 4 Prozent bzw. 226 Mio. Euro. Diese Zahlen gab die Gruppe auf einer Pressekonferenz am vergangenen Donnerstag un Düsseldorf bekannt. "2018 werden wir uns ganz darauf konzentrieren, unsere Leistungen im Tagesgeschäft für unsere Mitglieder und Partner weiter zu stärken", so Dr. Andreas Trautwein, Vorsitzender der Geschäftsführung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch