Warenwirtschaft

GWS steigert erneut den Umsatz

09.04.2018

Die GWS-Unternehmensgruppe, nach eigenen Angaben einer der führenden Anbieter von ERP-Lösungen für den Handel in Deutschland, blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Wie der jetzt freigegebene Jahresabschluss zeigt, wuchs der Umsatz des Unternehmensverbundes, zu dem neben der GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH auch die Neutrosoft IT für den Handel GmbH & Co. KG, die Sangross GmbH & Co. KG und die Diacom Systemhaus GmbH gehören, auf 54,3 Mio. Euro. Gegenüber dem Vorjahr, als rund 51 Mio. Euro Umsatz erzielt wurden, bedeutet dies ein Zuwachs von rund sieben Prozent und die siebte Steigerung in Folge. Gründe für das erneute Wachstum des Unternehmens, das mehr als 400 Mitarbeiter in Münster, München, Nürnberg, Leonberg, Isernhagen und Hamburg beschäftigt, waren Lizenzerlöse aus dem Neu- und Bestandskundengeschäft, erfolgreiche Individualprojekte sowie weiter stark wachsende Beratungsleistungen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch