Vom Vertriebsleiter zum Geschäftsführer

Günter Hiermaier steigt in die Geschäftsleitung von Liqui Moly auf

Günter Hiermaier (l.) wurde zum zweiten Geschäftsführer der Unternehmen Liqui Moly und Meguin berufen. Gemeinsam mit Ernst Prost wird er die Geschäfte verantworten.Bildunterschrift anzeigen
Günter Hiermaier (l.) wurde zum zweiten Geschäftsführer der Unternehmen Liqui Moly und Meguin berufen. Gemeinsam mit Ernst Prost wird er die Geschäfte verantworten.
04.05.2018

Günter Hiermaier (53) wurde mit Wirkung zum 1. Mai 2018 zum zweiten Geschäftsführer von Liqui Moly berufen. Gemeinsam mit Ernst Prost wird der langjährige Leiter des Vertriebs für Deutschland und Österreich die Geschäftsführung des Additiv- und Schmierstoffspezialisten verantworten.
Am 1. Oktober 1990 wechselten Hiermaier und Prost von Neuburg an der Donau beide gemeinsam flussaufwärts nach Ulm zu Liqui Moly. Ernst Prost begann als Leiter Marketing und Vertrieb und Günter Hiermaier fungierte als Verkaufsleiter Fachhandel Deutschland. Prost übernahm in mehreren Tranchen Anteile an der Firma und diese schlussendlich in Gänze. Ende 2017 verkaufte er seine Anteile an die Würth-Gruppe, fungiert aber weiterhin als Geschäftsführer von Liqui Moly. Parallel arbeitete sich Hiermaier zum Vertriebsleiter für Deutschland und Österreich empor.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch