Marktführer Österreich

Zwei Wechsel in der Geschäftsführung von Bellaflora

Franz Koll ist dritter Geschäftsführer von Bellaflora. Foto: Bellaflora/Hermann Wakolbinger
Bildunterschrift anzeigen
Franz Koll ist dritter Geschäftsführer von Bellaflora. Foto: Bellaflora/Hermann Wakolbinger
16.05.2018

Die österreichische Gartencenterkette Bellaflora hat einen weiteren Geschäftsführer. Franz Koll ist seit April zusammen mit Patricia Schweiger-Bodner und Alois Wichtl in der Geschäftsführung des Gartencenter-Marktführers in Österreich tätig. Koll kennt den Handel aus 14 Jahren in leitenden Funktionen, zuletzt rund sechs Jahre als Geschäftsleiter der Intersport Austria-Gruppe.
Bereits zuvor hatte es einen Wechsel in der Unternehmensspitze gegeben, als Patricia Schweiger-Bodner im Februar in die Geschäftsführung eingetreten war. Sie ist die Nachfolgerin von Nikolaus Thaller, der 19 Jahre lang Geschäftsführer von Bellaflora war und das Unternehmen im März aus privaten Gründen verlassen hat. Alois Wichtl gehört der Geschäftsführung seit 2009 an.
Bellaflora erwirtschaftete 2017 einen Nettoumsatz von 83,5 Mio. Euro. In den 27 Filialen sind derzeit rund 500 Mitarbeiter beschäftigt.
Bereits im Februar hat Patricia Schweiger-Bodner  die Nachfolge von Nikolaus Thaller angetreten. Foto: Bellaflora/Hermann Wakolbinger
Bereits im Februar hat Patricia Schweiger-Bodner die Nachfolge von Nikolaus Thaller angetreten. Foto: Bellaflora/Hermann Wakolbinger
Übergang bei Bellaflora (v. l.): Nikolaus Thaller, Patricia Schweiger-Bodner, Alois Wichtl, Prokurist Gerhard Gschwendner. Foto: Bellaflora/Hermann Wakolbinger
Übergang bei Bellaflora (v. l.): Nikolaus Thaller, Patricia Schweiger-Bodner, Alois Wichtl, Prokurist Gerhard Gschwendner. Foto: Bellaflora/Hermann Wakolbinger
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch