Folgen der Digitalisierung

Mobiles Bezahlen hat sich laut Postbank-Studie verdoppelt

Die aktuelle Postbank Digitalstudie liefert interessante Einblicke z. B. in die Nutzung von Mobile Payment und von Sprachassistenten.
Bildunterschrift anzeigen
Die aktuelle Postbank Digitalstudie liefert interessante Einblicke z. B. in die Nutzung von Mobile Payment und von Sprachassistenten.
19.07.2018

Die Bedeutung von Mobile Payment nimmt vergleichsweise langsam, aber stetig zu. Aktuell nutzen 20 Prozent der Deutschen laut der repräsentativen Postbank Digitalstudie 2018 mobile oder kontaktlose Bezahlmethoden. Damit hat sich die Nutzung im Vergleich zu 2016 verdoppelt. In der Altersgruppe 18 bis 34 Jahre zahlt mit 28 Prozent sogar mehr als jeder Vierte zumindest gelegentlich kontaktlos per Smartphone oder Karte. Demnächst ausprobieren wollen altersübergreifend 19 Prozent der Bundesbürger die neuen Bezahlmöglichkeiten. Jeder Dritte kann sich sogar vorstellen, eine Überweisung in Zukunft über einen Sprachbefehl auszulösen. Dabei bleibt die Liebe der Deutschen zum Bargeld weiterhin ungebrochen: 80 Prozent der Bundesbürger können sich eine Abschaffung der physischen Währung unter keinen Umständen vorstellen.
Auch digitale Sprachassistenten wie Alexa und Co. werden immer beliebter. Auch wenn es noch Zukunftsmusik ist: Mehr als jeder Dritte wäre nicht abgeneigt, Überweisungen künftig per Sprachbefehl auszulösen. Acht Prozent sind von dieser Idee begeistert, weitere 29 Prozent schließen zumindest nicht aus, so eine Lösung in Zukunft anzuwenden.
Für die Postbank Digitalstudie 2018 wurden im März dieses Jahres 3.100 Deutsche befragt. Die Postbank untersucht mit der Studie zum vierten Mal in Folge, welche Entwicklungen sich in den verschiedenen Lebensbereichen der Deutschen in Bezug auf Digitalisierung allgemein und insbesondere zu Finanzthemen abzeichnen.
Die aktuelle Postbank Digitalstudie liefert interessante Einblicke z. B. in die Nutzung von Mobile Payment und von Sprachassistenten.
Die aktuelle Postbank Digitalstudie liefert interessante Einblicke z. B. in die Nutzung von Mobile Payment und von Sprachassistenten.
Die aktuelle Postbank Digitalstudie liefert interessante Einblicke z. B. in die Nutzung von Mobile Payment und von Sprachassistenten.
Die aktuelle Postbank Digitalstudie liefert interessante Einblicke z. B. in die Nutzung von Mobile Payment und von Sprachassistenten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch