Rochford Garden Machinery

Al-Ko Gardentech übernimmt seinen britischen Importeur

Übernahme besiegelt (v. l.): Wolfgang Hergeth (Vorstand Al-Ko Kober SE), Elizabeth Rochford, Mark Rochford, Sergio Tomaciello (Gesamtvertriebsleiter Al-Ko Gardentech), Kerry Moore und Stewart Anderson.Bildunterschrift anzeigen
Übernahme besiegelt (v. l.): Wolfgang Hergeth (Vorstand Al-Ko Kober SE), Elizabeth Rochford, Mark Rochford, Sergio Tomaciello (Gesamtvertriebsleiter Al-Ko Gardentech), Kerry Moore und Stewart Anderson.
02.08.2018

Al-Ko Gardentech hat zum 1. August 2018 seinen britischen Importeur Rochford Garden Machinery übernommen. Rochford Garden Machinery mit Sitz in Wincanton, England, importiert und vertreibt Gartenmaschinen für den Verbrauchermarkt. Seit nahezu 15 Jahren ist das im Jahr 1976 in Bruton, Somerset, gegründete Familienunternehmen Importeur von Al-Ko-Produkten. Das Management um Stewart Anderson wird weiter für das Unternehmen arbeiten.
"Es freut uns, mit Rochford Garden Machinery einen der stärksten auf dem britischen Gartengerätemarkt tätigen Handelspartner für die Al-Ko Kober-Unternehmensgruppe zu gewinnen. Wie die Übernahme des neuseeländischen Gartengeräteherstellers Masport im vergangenen Jahr ist auch diese Investition ein Signal für eine starke Zukunft von Al-Ko Gardentech", sagt Wolfgang Hergeth, Vorstand der Al-Ko Kober SE.
Die stabile wirtschaftliche Situation von Rochford Garden Machinery zeige ein gut aufgestelltes Unternehmen, heißt es in einer Pressemitteilung von Al-Ko, die außerdem die Dienstleistungen wie Kundenservice, Reparaturangebot oder Ersatzteilmanagement hervorhebt.
Auf Grund des großen Marktpotenzials im Fachhandel und DIY, der britischen Affinität zum Online-Shopping sowie des signifikant gestiegenen Interesses an robotergesteuerten Gartengeräten ist der Eintritt auf den britischen Markt aus Sicht von Al-Ko eine logische Konsequenz.
"Mit diesem Zusammenschluss können wir nun auch die Bereiche E-Commerce und DIY weiter erschließen und somit gleichzeitig konsequent die Innovationen des Smart-Garden und zukunftsträchtiger Akku-Technologien forcieren", so Wolfgang Hergeth weiter. "Den Mitarbeitern wiederum bietet die Übernahme eine langfristige Perspektive."
"Wir haben vollstes Vertrauen in AL-KO Gardentech, dass unser Unternehmen in eine stabile Zukunft geführt wird und Rochford Garden Machinery für unsere Mitarbeiter ihre berufliche Heimat bleibt", erläutern Elizabeth Margaret Rochford, Ehefrau des Gründers Peter Rochford, ihr Sohn Mark James Rochford sowie Kerry Moore, Tochter des Gründers.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch