Messen

Galabau endet mit Besucherrekord

70.000 Fachbesucher wurden auf der Galabau in Nürnberg gezählt.Bildunterschrift anzeigen
70.000 Fachbesucher wurden auf der Galabau in Nürnberg gezählt.

Nach vier Messetagen ging am Samstag,  15. September 2018, die 23. Galabau in Nürnberg mit einem Besucherzuwachs zu Ende: Erstmals zählte der Veranstalter, die NürnbergMesse GmbH, über 70.000 Fachbesucher. Das sind über zehn Prozent mehr als 2016. Auf Ausstellerseite kam dabei jedes vierte Unternehmen aus dem Ausland, wobei die internationale Ausstellungsfläche im Vergleich zur Vorveranstaltung um zwölf Prozent gewachsen ist. Die Unternehmen aus Deutschland belegten drei Prozent mehr Fläche. Bei den Fachbesuchern reisten diesmal rund zehn Prozent aus dem Ausland an. Stefan Dittrich, Veranstaltungsleiter Galabau: "Vier Messetage mit durchgehend vollen Hallen, guten Geschäftsgesprächen und zahllosen Highlights im Rahmenprogramm liegen hinter uns. Die Stimmung hätte nicht besser sein können."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch