Mai bis September

Neue Märkte lassen Umsatz von Clas Ohlson um neun Prozent steigen

Clas Ohlson betreibt zur Zeit 235 Märkte vor allem in Schweden, Norwegen und Finnland, aber auch in Großbritannien und Deutschland.Bildunterschrift anzeigen
Clas Ohlson betreibt zur Zeit 235 Märkte vor allem in Schweden, Norwegen und Finnland, aber auch in Großbritannien und Deutschland.
15.10.2018

Die schwedische Handelskette Clas Ohlson meldet für September ein Umsatzplus gegenüber dem Vorjahresmonat von 6 Prozent. Allerdings hat sie inzwischen auch 15 Standorte mehr (insgesamt 235). Flächen- und währungsbereinigt lag der September-Umsatz um 2 Prozent unter dem entsprechenden Vorjahresniveau.
In den ersten fünf Monaten des Geschäftsjahres 2018/2019 (Mai bis September) addierten sich die Umsätze auf 3,360 Mrd. SEK (324 Mio. Euro). Das waren 9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Auf bereinigter Fläche und in lokalen Währungen ist der Umsatz um 1 Prozent gestiegen. Die Online-Umsätze haben in dieser Zeit um 49 Prozent auf 148 Mio. SEK (14 Mio. Euro) zugelegt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch