Ausgezeichnet

Schulz Farben erhält "Red Dot Award"

Das Schulz-Projekt "SoftNature" überzeugte die Jury. Bildunterschrift anzeigen
Das Schulz-Projekt "SoftNature" überzeugte die Jury.

Die Schulz Farben- und Lackfabrik GmbH, Langenlonsheim, ist im Bereich "Design Concept (Category Green)" mit dem Red Dot Award ausgezeichnet worden. Das aus einer internen Arbeitsgruppe zum Thema Nachhaltigkeit entstandene Schulz-Projekt SoftNature überzeugte die internationale Jury aus 20 Designexperten, da es gesundheitsverträgliche Farbe mit einem ökologischen Verpackungsdesign kombiniert, heißt es in einer Pressemitteilung von Schulz. Die Award-Show fand im September in Singapur statt.
"Uns war es bei dieser Prototypenentwicklung wichtig, Umweltschutz und Wohnraumgesundheit miteinander harmonisch in Einklang zu bringen, um Ressourcen zu schonen, aber natürlich auch um zukünftige Märkte und Zielgruppen für uns zu erschließen", erklärt Zeynep Okur, Ideengeberin und Produktmanagerin bei Schulz Farben. Mit SoftNature könnten bis zu 40 Prozent weniger Rohmaterial bei der Herstellung der Verpackung im Vergleich zur üblichen Gebinde-Produktion aufgewendet werden. Ebenso würden die Lager- und Transportkosten der Brainypacks deutlich kosteneffizienter ausfallen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch