Flexibles Arbeiten

Bosch Power Tools mit neuem Bürogebäude

Anlässlich der Eröffnungsfeier des neuen Bürogebäudes am Standort Leinfelden durchschnitten (v. l.:) Christof Ziegler, Geschäftsführer der Robert Bosch Power Tools GmbH, Roland Klenk, Oberbürgermeister der Stadt Leinfelden-Echterdingen, Henk Becker, Geschäftsführer der Robert Bosch Power Tools GmbH, Henning von Boxberg, Geschäftsführer der Robert Bosch Power Tools GmbH sowie Claus Kemmner, Standortverantwortlicher Leinfelden, das Band.Bildunterschrift anzeigen
Anlässlich der Eröffnungsfeier des neuen Bürogebäudes am Standort Leinfelden durchschnitten (v. l.:) Christof Ziegler, Geschäftsführer der Robert Bosch Power Tools GmbH, Roland Klenk, Oberbürgermeister der Stadt Leinfelden-Echterdingen, Henk Becker, Geschäftsführer der Robert Bosch Power Tools GmbH, Henning von Boxberg, Geschäftsführer der Robert Bosch Power Tools GmbH sowie Claus Kemmner, Standortverantwortlicher Leinfelden, das Band.
12.11.2018

Bosch Power Tools hat an seinem Hauptsitz in Leinfelden ein neues Bürogebäude eröffnet. Es umfasst mehr als 14.000 m² Bürofläche auf sechs Etagen sowie eine Tiefgarage. Der Neubau bietet Platz für rund 600 Mitarbeiter, die bisher in anderen Gebäuden gearbeitet haben. Dafür investiert Power Tools rund 35 Mio. Euro. "Unser Ziel ist es, mit dem neuen Bürogebäude die agile Transformation bei Bosch Power Tools optimal zu unterstützen. Mit 'Inspiring Working Conditions' schaffen wir eine Arbeitsumgebung, die unseren funktionsübergreifenden Teams flexibles Arbeiten mit agilen Methoden ermöglicht", sagte Henk Becker, Geschäftsführer der Robert Bosch Power Tools GmbH, anlässlich der Einweihung.
Mehr als 4.000 Mitarbeiter und Verwandte nahmen im Rahmen eines Mitarbeiterfestes die Gelegenheit wahr, das neue Gebäude kennenzulernen. Der Standort Leinfelden ist Hauptsitz des Bosch-Geschäftsbereichs Power Tools. Dort befinden sich Entwicklung, Vertrieb, Marketing und Verwaltung sowie ein Teil der Fertigung. Hergestellt werden in Leinfelden große Bosch-Hämmer für Handwerker sowie Teile für weitere Elektrowerkzeuge. Insgesamt arbeiten am Standort rund 1.700 Mitarbeiter.
 
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch