Dachfenster und Co.

Velux organisiert Führung und Vertrieb neu

Firmensitz der Velux Deutschland GmbH ist Hamburg. [Bild: Velux]
Bildunterschrift anzeigen
Firmensitz der Velux Deutschland GmbH ist Hamburg. [Bild: Velux]

Die Velux Deutschland GmbH wird in Zukunft von einem vierköpfigen Führungsteam geleitet. Unter der Leitung von Geschäftsführer Jacob Madsen zählen dazu die drei Bereichsleiter Silke Stehr (Operations/Business Development), Matthias Mager (Vertrieb) und Klaus Gollwitzer (Marketing). Eine erweiterte Geschäftsleitung, bestehend aus den Leitern der weiteren Unternehmensbereiche, wird auch zukünftig als wichtiger Inputgeber für die Entwicklung der Wachstumsstrategie fungieren, wie das Unternehmen mitteilt.
Mit der Neuaufstellung der Geschäftsleitung geht auch eine neue Organisationsstruktur bei dem dänischen Hersteller von Dachfenstern und Bauelementen einher. Der Vertrieb erhält mit Matthias Mager eine Gesamtleitung. Darunter werden die drei Vertriebsregionen Nord-Ost, West-Mitte und Süd mit regionalen Vertriebsleitern etabliert, an die die bisherigen Verkaufsleiter direkt berichten werden. Ralf Hornberger übernimmt die Regionsleitung Süd; die zwei anderen Positionen werden zeitnah besetzt und bis dahin von Matthias Mager kommissarisch geleitet. Silke Stehr übernimmt die Gesamtverantwortung für den neuen Bereich Operations/Business Development. Zu diesem Verantwortungsgebiet zählen Kundenmanagement, Vertriebsinnendienst und Technischer Kundendienst sowie der neue Funktionsbereich Business Development. Unter der Verantwortung von Klaus Gollwitzer stehen der Marketingbereich und das Produktmanagement.
Jacob Madsen (rechts), Geschäftsführer der Velux Deutschland GmbH, und die neue Geschäftsleitung bestehend aus Klaus Gollwitzer, Matthias Mager und Silke Stehr (von links nach rechts). [Bild: Velux]
Jacob Madsen (rechts), Geschäftsführer der Velux Deutschland GmbH, und die neue Geschäftsleitung bestehend aus Klaus Gollwitzer, Matthias Mager und Silke Stehr (von links nach rechts). [Bild: Velux]
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch