Effektive Mikroorganismen

Volmary übernimmt Vertrieb von Multikraft-Produkten für Zierpflanzen

Auf der IPM hat Volmary über seine Zusammenarbeit mit Multikraft informiert.Bildunterschrift anzeigen
Auf der IPM hat Volmary über seine Zusammenarbeit mit Multikraft informiert.

Die Volmary GmbH, Münster, hat exklusiv den Vertrieb der Produktpalette von Multikraft für die Zierpflanzenproduktion übernommen. Dieses österreichische Unternehmen mit Sitz in Pichl/Wels ist eigenen Angaben zufolge der größte Entwickler und Hersteller von Behandlungsmitteln mit so genannten Effektiven Mikroorganismen (EM). Die Produkte sollen synthetische Pestizide ersetzen und werden seit mehreren Jahren mit Erfolg in der Pflanzenproduktion eingesetzt.
Die Geschäftsfelder von Volmary sind die Produktion und der Vertrieb von stecklings- und saatgut-vermehrten Blumen- und Gemüse-Jungpflanzen, Vertrieb von Blumen- und Gemüse-Saatgut sowie die klassische Pflanzenzüchtung. Die Pflanzenmarken heißen Volmary, Kiepenkerl und Soul Plants.
Michael Weber, Verkaufsleiter bei Volmary meint zur Zusammenarbeit: "Effektive Mikroorganismen sind der Weg für eine naturnahe Pflanzenproduktion. Durch den Verzicht oder eine Reduktion von synthetischen Pestiziden können Pflanzen nachhaltig produziert und Gärten naturnah gepflegt werden. Damit bieten die Produkte von Multikraft eine hervorragende Möglichkeit, dem Trend nach einer umweltschonenden Produktion nachzukommen."
Die Volmary Mutterpflanzen-Betriebe und die Jungpflanzen-Produktions-Betriebe sind, so das Unternehmen, mit modernster Aussaat-, Gewächshaus und Logistiktechnik ausgerüstet. Um auch den natürlichen Prozessen in der Produktion von hochwertigen Mutterpflanzen und Jungpflanzen gerecht zu werden, wird die EM-Technologie in der gesamten Produktionskette eingesetzt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch