Auszeichnung

Horst ist „Store of the Year 2019“

Das Ladenkonzept "Horst" wurde vom HDE als "Store of the Year 2019" ausgezeichnet.
Bildunterschrift anzeigen
Das Ladenkonzept "Horst" wurde vom HDE als "Store of the Year 2019" ausgezeichnet.
31.01.2019

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat das Hamburger Einzelhandelskonzept Horst als "Store of the Year 2019" in der Kategorie "Home/Living" ausgezeichnet. Das neue Konzept mit seinem ersten Standort in Hamburg-Bahrenfeld (eröffnet im Oktober 2018) überzeugte die Jury unter anderem durch die Emotionalisierung des Themas Baumarkt. Betrieben wird das Geschäft vom Hagebau-Gesellschafter Möller & Förster. Das Horst-System soll off- wie online weiter ausgebaut werden.
Horst ist ein DIY-Konzept, das komplett auf die Wohnungsnutzer in der Stadt ausgerichtet ist. Offline ist das Sortiment auf das Wesentliche reduziert, gleichzeitig bietet der Laden seinen Kunden Möglichkeiten zur Umsetzung eigener Ideen. Jede Woche finden Workshops statt, bei denen gemeinsam kreativ gewerkelt wird. Außerdem kann man sich Maschinen und Werkzeuge kostenlos ausleihen oder den Handwerker-Service Kümmerling buchen, der nach Hause kommt und dort mit anpackt.
Der Handelsverband Deutschland prämiert im Rahmen des Wettbewerbs "Store of the Year" seit 15 Jahren die besten und interessantesten Einzelhandelsgeschäfte und -konzepte. Die Jury beurteilt die Wettbewerber nach ihrem Innovationsgrad, ihrem Wertschöpfungspotenzial, dem Erlebniswert, dem Kundennutzen, ihrer Leitbildfunktion und dem Alleinstellungsmerkmal.
Das Ladenkonzept "Horst" wurde vom HDE als "Store of the Year 2019" ausgezeichnet.
Das Ladenkonzept "Horst" wurde vom HDE als "Store of the Year 2019" ausgezeichnet.
Das Ladenkonzept "Horst" wurde vom HDE als "Store of the Year 2019" ausgezeichnet.
Das Ladenkonzept "Horst" wurde vom HDE als "Store of the Year 2019" ausgezeichnet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch