Weltwassertag

Für UNICEF-Spendenaktion wechselt Gardena von Orange zu Blau

Zur Unterstützung der Wasser-Programme von UNICEF brandet Gardena sein Herzstück, den Wasserstop, in Blau um.Bildunterschrift anzeigen
Zur Unterstützung der Wasser-Programme von UNICEF brandet Gardena sein Herzstück, den Wasserstop, in Blau um.
22.03.2019

Am heutigen Weltwassertag erinnert Gardena an seine vor einem Jahr gestartete langfristige Partnerschaft mit dem UN-Kinderhilfswerk UNICEF. Ihr Ziel ist es, bis zum Jahr 2021 mehr als 100.000 Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser zu verschaffen.
Der Hintergrund: 884 Millionen Menschen weltweit haben keine Grundversorgung mit Trinkwasser. Ohne diese Grundversorgung ist das Leben von Millionen von Kindern in Gefahr. Weltweit haben nur etwa 69 Prozent der Schulen Zugang zu Trinkwasser, und nur 66 Prozent besitzen sanitäre Anlagen. Für Kinder unter fünf Jahren sind durch verschmutztes Trinkwasser und unhygienische Lebensbedingungen verursachte Krankheiten eine der häufigsten Todesursachen. Jeden Tag sterben mehr als 700 Kinder an vermeidbaren Krankheiten, die durch verunreinigtes Wasser oder mangelnde Hygiene hervorgerufen wurden.
Im Rahmen der gemeinsamen Initiative "Jeder Tropfen zählt" hat Gardena eine limitiertes Bewässerungsset aufgelegt, bei dessen Kauf je ein Euro an die weltweiten Programme von UNICEF im Bereich Wasser, Sanitär und Hygiene gehen. Für die gute Sache bricht Gardena sogar mit einer ansonsten heiligen Marketingregel: Das im Set angebotene Verbindungsstück ist Unicef-blau und nicht Gardena-orange.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch