RWA/AFS

Lagerhaus eröffnet Flagshipstore mit neuem Konzept

Das neue Lagerhaus-Konzept setzt unter anderem auf die Verknüpfung mit dem Online-Shop.
Bildunterschrift anzeigen
Das neue Lagerhaus-Konzept setzt unter anderem auf die Verknüpfung mit dem Online-Shop.
27.03.2019

Für die Lagerhausmärkte in Österreich gibt es ein neues Flächenkonzept. Der Flagshipstore in Korneuburg bei Wien, der es erstmals umsetzt, wird morgen, 28. März 2019, eröffnet. Der 2.500 m² große Neubau ist in mehrere Themenwelten - sie werden bei Lagerhaus als Shops im Shop bezeichnet - aufgeteilt und verfügt über besonders gekennzeichnete Kommunikationszonen. So wird beispielsweise in der Gartenabteilung das Thema "essbarer Garten" mit Sortimenten aus dem Bereich Imker, Bierbrauen oder Einmachen aufgegriffen. In der Tierabteilung geht es schwerpunktmäßig um Nutztierhaltung und Hobbyfarming. Bemerkenswert ist beispielsweise auch die so genannte Genusswelt, in der Landwirte aus der Region Lebensmittel vermarkten.
"Der große Unterschied ist: Es ist emotionaler", stellte Thomas Marx das Konzept auf einer Pressekonferenz vor; er ist Geschäftsführer der Franchisezentrale AFS, die als Tochter der Raiffeisen Ware Austria (RWA) die Lagerhaus-Märkte betreut. Generell ist die Gartenabteilung größer als bei Lagerhaus bisher üblich. Statt ein Baumarkt mit Gartencenter wolle man ein Gartencenter mit Baumarkt sein, sagte Marx.
Ein weiterer wichtiger Aspekt der Neukonzeption ist die Verbindung zum Online-Shop, der im Herbst 2018 gestartet ist. So gibt es außer einem Click & Collect-Schalter im Markt eine Variocube-Paketabholstation vor dem Markt.
Das neue Lagerhaus-Konzept ist für Märkte mit einer Verkaufsfläche von 1.500 bis 3.000 m² gedacht. Es ist derzeit für weitere zehn Um- und Neubauten vorgesehen.
Das Fachmagazin diy berichtet in seiner Mai-Ausgabe ausführlich über den neuen Lagerhaus-Flagshipstore in Korneuburg.
In dem Neubau in Korneuburg stehen 2.500 m² Verkaufsfläche zur Verfügung.
In dem Neubau in Korneuburg stehen 2.500 m² Verkaufsfläche zur Verfügung.
Der essbare Garten ist ein wichtiges Thema.
Der essbare Garten ist ein wichtiges Thema.
Auch bei den Garten- und Forstgeräten setzt man auf Marke und Eigenmarke.
Auch bei den Garten- und Forstgeräten setzt man auf Marke und Eigenmarke.
So werden Elektrowerkzeuge präsentiert.
So werden Elektrowerkzeuge präsentiert.
Landwirte aus der Region vermarkten ihre Produkte im Genussladen.
Landwirte aus der Region vermarkten ihre Produkte im Genussladen.
Thomas Marx ist als Bereichsleiter Bau & Gratenmarkt/Baustoffe bei der RWA auch AFS-Geschäftsführer.
Thomas Marx ist als Bereichsleiter Bau & Gratenmarkt/Baustoffe bei der RWA auch AFS-Geschäftsführer.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch