Haushalt

Leifheit AG mit sinkendem Konzernumsatz

Leifheit hat mit rückläufigen Zahlen zu kämpfen.Bildunterschrift anzeigen
Leifheit hat mit rückläufigen Zahlen zu kämpfen.

Die Leifheit AG, Anbieter von Haushaltsartikeln, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 Umsatz von 234,2 Mio. Euro erzielt. Dieser blieb damit leicht unter dem Vorjahreswert (2017: 236,8 Mio. Euro). Während sich der Umsatz in Zentraleuropa rückläufig entwickelt habe, so das Unternehmen, konnte der Leifheit-Konzern im Heimatmarkt Deutschland moderat wachsen und in der Zielregion Osteuropa ein deutliches Umsatzplus erzielen. In diesem Jahr, so Ivo Huhmann, Vorstand und Chief Financial Officer der Leifheit AG, will das Unternehmen noch stärker in die Marken und in die Digitalisierung investieren. Außerdem sollen die Strukturen im Konzern noch effizienter gestaltet werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch