7. Global DIY Summit in Dublin

Giroldi: Das "together" ist der USP der Home-Improvement-Branche

Eröffnung des DIY Global Summit 2019 am 6. Juni durch John Herbert und Ralf Rahmede, die Geschäftsführer von Edra/Ghin und Fediyma.
Eröffnung des DIY Global Summit 2019 am 6. Juni durch John Herbert und Ralf Rahmede, die Geschäftsführer von Edra/Ghin und Fediyma.
06.06.2019

Das "together" ist der USP dieser Branche und dieses Kongresses: Mit diesem Bekenntnis zur Zusammenarbeit von Händlern und Herstellern begrüßte Sergio Giroldi, CEO von Obi und Präsident des europäischen Baumarktverbands Edra/Ghin, zusammen mit Reinhard Wolff, Chef von Wolfcraft und Präsident des Herstellerverbands Fediyma, die Teilnehmer des 7. Global DIY Summit heute in Dublin. Rund 1.000 Vertreter der internationalen DIY- und Gartenbranche aus rund 50 Ländern sind zu dem zweitätigen Kongress in die irische Hauptstadt gekommen. Entscheidend sei das gegenseitige Verstehen der Player auf dem Markt, sagte Giroldi und hob die hervorragende Möglichkeit zum Netzwerken auf dem Summit hervor.
Am heutigen Donnerstag stehen Vorträge und Diskussionen zu den Themenblöcken "Innovation", "Digitalisation" und "Human Ressources" auf dem Programm. Am Abend folgt laut Programm ab 19:30 der Galaabend. Einsichtbar ist das aktuelle Programm auf der Website des Summits unter: https://diysummit.org/event/programme-2019/
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch