0,5 Prozent

Lowe’s wächst im zweiten Quartal deutlich schwächer

Lowe's konnte das Frühlingsgeschäft nutzen, heißt es im Quartalsbericht der US-amerikanischen Baumarktkette.Bildunterschrift anzeigen
Lowe's konnte das Frühlingsgeschäft nutzen, heißt es im Quartalsbericht der US-amerikanischen Baumarktkette.
26.08.2019

Lowe's, zweitgrößte Baumarktkette der USA und der Welt, hat im zweiten Quartal (Ende. 2. August 2019) wesentlich niedrigere Wachstumsraten verzeichnet als zum Start ins Geschäftsjahr 2019/2020. Der Umsatz ist in dieser Periode gegenüber dem Vorjahreszeitraum lediglich um 0,5 Prozent auf 20,992 Mrd. USD gestiegen. Flächenbereinigt hat der Umsatz insgesamt um 2,3 Prozent zugelegt, in den USA um 3,2 Prozent.
Im ersten Halbjahr addieren sich die Umsätze auf 38,733 Mrd. USD. Die Wachstumsquote betrug 1,2 Prozent.
Man habe die Nachfrage im Frühjahr, die Ferien und das Wachstum bei Farben sowie im Profi-Geschäft genutzt, meint Marvin R. Ellison, President und CEO. Trotz des Preiseinbruchs bei Holz seien die flächenbereinigten Umsätze in 15 Regionen der USA positiv. Die Umstrukturierung des Unternehmens komme voran, "and our future is bright", sagte er.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch