„Okay Google“

Toom Baumarkt nutzt erstmals den Sprachassistenten von Google

Toom nutzt erstmals den Sprachassistenten von Google.Bildunterschrift anzeigen
Toom nutzt erstmals den Sprachassistenten von Google.

Toom Baumarkt entdeckt jetzt auch die Welt der Sprachassistenten, denn ob Wetterauskunft, Wegbeschreibungen oder Essensbestellung - Sprachassistenten seien heutzutage alltägliche Begleiter und Helfer, so das Unternehmen. Deshalb geht Toom nun mit eigenen Basisfunktionen an den Start. Fragen wie "Wo ist der nächste Toom?", "Wie lange hat Toom geöffnet?" oder "Welche Serviceleistungen bietet Toom?" kann ab sofort der Google-Sprachassistent beantworten. Der Assistent reagiert auf den Befehl "Okay Google!" und wird in Deutschland am häufigsten genutzt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch