Synergien

Metabo-Chef wird zusätzlich Europa-Verantwortlicher von Koki Holdings

Horst Garbrecht wird zum 1. Oktober Chief Operating Officer Europe (COOE) von Koki Holdings, der japanischen Muttergesellschaft von Metabo. [Bild: Metabo]Bildunterschrift anzeigen
Horst Garbrecht wird zum 1. Oktober Chief Operating Officer Europe (COOE) von Koki Holdings, der japanischen Muttergesellschaft von Metabo. [Bild: Metabo]
01.10.2019

Horst Garbrecht wird zum 1. Oktober Chief Operating Officer Europe (COOE) von Koki Holdings, der japanischen Muttergesellschaft von Metabo. Wie das Unternehmen mitteilt, übernimmt er die Aufgabe parallel zu seiner Funktion als Chief Executive Officer (CEO) des Nürtinger Elektrowerkzeug-Herstellers Metabo GmbH.
Die Elektrowerkzeuge von Hikoki waren bis Oktober 2018 unter der Marke Hitachi bekannt. Die Namensänderung war eine Folge der Abspaltung von Koki Holdings vom japanischen Hitachi-Konzern. Die neue Europa-Zentrale von Koki Holdings wird laut Metabo-Pressemitteilung in Nürtingen ihren Sitz haben, das damit zur Heimat von Metabo und Hikoki wird, der beiden Kernmarken des Konzerns.
"Wir rücken gewissermaßen räumlich und organisatorisch enger zusammen", erklärt Garbrecht. "Aber es bleibt unverändert dabei, dass beide Marken selbstständig sind und ihre eigene DNA behalten und weiterentwickeln."
"Von Nürtingen aus wird mit dem Aufbau wichtiger Zentralfunktionen von Hikoki Europa begonnen", schreibt Metabo. Zeitgleich werden Synergien mit der vorhandenen Struktur von Metabo genutzt. Alle in Europa ansässigen Landesgesellschaften von Hikoki bleiben in ihrer Eigenständigkeit erhalten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch