Toom Baumarkt

Little Home: 3,2 Quadratmeter Zukunft

Die Little Homes, die von Toom Bumarkt unterstützt werden, enthalten eine Matratze, eine Campingtoilette und ein Waschbecken sowie Feuerlöscher, Rauchmelder und einen Erste-Hilfe-Kasten.
Bildunterschrift anzeigen
Die Little Homes, die von Toom Bumarkt unterstützt werden, enthalten eine Matratze, eine Campingtoilette und ein Waschbecken sowie Feuerlöscher, Rauchmelder und einen Erste-Hilfe-Kasten.
10.10.2019

Der heutige Tag der Obdachlosen soll daran erinnern, dass nicht jeder in Deutschland die Möglichkeit hat, in seinen eigenen vier Wänden diesen Grundbedürfnissen nachzugehen. Der Verein Little Home Köln stellt Obdachlosen mobile Mini-Häuser zur Verfügung und hilft ihnen damit auf ihrem Weg zurück in die Gesellschaft. Toom unterstützt den Verein mit Materialien und Flächen für den Bau der Häuser. So stellt der Baumarktbetreiber für jedes Little Home das Material sowie die Parkplatzflächen vor den Märkten für den Aufbau der mobilen Mini-Häuser zur Verfügung. Beim Bau helfen die zukünftigen Besitzer der Häuser oftmals mit und werden in die Gruppenarbeit integriert.
Die Drei-Quadratmeter-Häuschen werden aus Spanplatten, PVC-Fußboden, Styropor, einer Tür und zwei Kippfenstern gefertigt. Die Einrichtung besteht aus einer Matratze, einer Campingtoilette und einem Waschbecken, Feuerlöscher, Rauchmelder und einem Erste-Hilfe-Kasten. Ein Team aus Ehrenamtlichen benötigt einen Tag Arbeit, um solch ein neues Zuhause für einen Obdachlosen zu schaffen.
Die Little Homes werden nach Absprache mit Städten und Privatgrundbesitzern aufgestellt und nach bestimmten Kriterien an Bedürftige verschenkt. Diese bekommen so die Chance, das Leben auf der Straße und die ständige Anspannung hinter sich zu lassen. Ein Little Home zu besitzen, ist für viele der erste Schritt in einen neuen Lebensabschnitt und ein Anstoß für Veränderungen. Der Verein hilft zudem bei Behördengängen oder der Arbeitsplatzsuche. Little Home e. V. ist mittlerweile in elf Städten aktiv und hat bisher 109 neue Eigenheime gebaut, 48 Menschen in feste Wohnräume gebracht und 41 Jobs vermittelt.
Die Drei-Quadratmeter-Häuschen werden nach Absprache mit Städten und Privatgrundbesitzern aufgestellt und nach bestimmten Kriterien an Bedürftige verschenkt.
Die Drei-Quadratmeter-Häuschen werden nach Absprache mit Städten und Privatgrundbesitzern aufgestellt und nach bestimmten Kriterien an Bedürftige verschenkt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch