Eurobaustoff

Fachgruppe Galabau meldet Umsatzplus von fast acht Prozent

Neben Informationen zur aktuellen Marktentwicklung und Trends diskutierten die über 50 Galabauer der Eurobaustoff in Leipzig das Thema „Ausbau der Fachgruppen-Exklusivserien“.Bildunterschrift anzeigen
Neben Informationen zur aktuellen Marktentwicklung und Trends diskutierten die über 50 Galabauer der Eurobaustoff in Leipzig das Thema „Ausbau der Fachgruppen-Exklusivserien“.

Am 26. September 2019 trafen sich die Mitglieder der Eurobaustoff-Fachgruppe Galabau zur traditionellen Herbsttagung in Leipzig. Galabau-Fachbereichsleiter Thomas Mandler informierte über die aktuelle Umsatzentwicklung, Vertriebsaktivitäten im aufgelaufenen Geschäftsjahr und über die Trends. Das sehr heiße Wetter in den Sommermonaten hat zwar die Investitionsbereitschaft der Privatkunden gebremst, dennoch kann Mandler für den Fachbereich Galabau ein Plus von 5,27 Prozent mit seinen insgesamt 450 Standorten und für die Fachgruppe, die 37 Mitglieder zählt, sogar ein Plus von 7,90 Prozent melden. Neben Informationen zur aktuellen Marktentwicklung und Trends diskutierten die über 50 Teilnehmer das Thema "Ausbau der Fachgruppen-Exklusivserien". Für das Jahr 2020 ist die Einführung eines Handelsmarkenlabels geplant. Das bestehende Sortiment wird um Aqua-Pflaster und ein Mauersystem erweitert. Und in den Sortimentsbereich Outdoor-Keramik sollen weitere Abmessungen und Oberflächen aufgenommen werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch