Prognose

Landgard erwartet 1,35 Milliarden Euro mit Blumen und Pflanzen

Mit einem großen Stand ist die Landgard-Sparte Blumen & Pflanzen auch immer auf der IPM in Essen vertreten.Bildunterschrift anzeigen
Mit einem großen Stand ist die Landgard-Sparte Blumen & Pflanzen auch immer auf der IPM in Essen vertreten.

Die Erzeuger- und Vermarktungsgenossenschaft Landgard hat bis zum September 2019 ein Umsatzplus von kumuliert 3,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum erzielt. Die Sparte Blumen & Pflanzen wird der firmeninternen Prognose zufolge im Gesamtjahr 2019 mehr als 1,35 Mrd. Euro Umsatz erzielen. Davon sind 800 Mio. Euro den Fachhandelseinheiten zuzurechnen, mit den stärksten Einheiten Veiling Rhein-Maas mit mehr als 360 Mio. Euro und Landgard Fachhandel mit über 350 Mio. Euro, davon noch einmal in den stationären Cash & Carry Märkten mehr als 260 Mio. Euro.
Seinen Gesamt-Bruttoumsatz für 2018 hat das Unternehmen mit 1,99 Mrd. Euro angegeben. Außer Blumen und Pflanzen vermarktet es Obst und Gemüse.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch