Weihnachtsgeschäft

Einzelhändler hoffen auf die Woche vor dem vierten Advent

Da sollte jetzt noch was kommen, meinen die Einzelhändler mit Blick auf das Weihnachtsgeschäft in dieser Woche. Bild: Pixabay/Andi GrafBildunterschrift anzeigen
Da sollte jetzt noch was kommen, meinen die Einzelhändler mit Blick auf das Weihnachtsgeschäft in dieser Woche. Bild: Pixabay/Andi Graf
16.12.2019

Das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel reichte in den Tagen vor dem dritten Advent nicht an das gute Niveau der Vorwoche heran, stellt der Handelsverband Deutschland (HDE) fest. Die Branche blicke nun mit hohen Erwartungen auf die Woche vor dem vierten Advent, die für viele stationäre Händler die umsatzstärkste Zeit des Jahres ist.
Nach einer aktuellen HDE-Trendumfrage unter 300 Händlern ging der Anteil der Unternehmen, die mit ihrer Umsatzentwicklung zufrieden waren, gegenüber der Vorwoche um zehn auf 40 Prozent zurück. Während der Innenstadthandel schwächere Besucherzahlen verzeichnete, zog es die Kunden in die Fachmarktzentren in den Randlagen und außerhalb der Städte. "Hier berichten mehr als die Hälfte der befragten Händler von guten Geschäften", sagt HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. "Größere Betriebe zeigten sich insgesamt deutlich zufriedener als kleinere".
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch