Nach Verkauf

Übernehmen Obi und Toom Baumarkt Real-Standorte?

Angeblich sind Obi und Toom Baumarkt an der Übernahme von einzelnen Real-Standorten interesssiert.Bildunterschrift anzeigen
Angeblich sind Obi und Toom Baumarkt an der Übernahme von einzelnen Real-Standorten interesssiert.
16.01.2020

Die Supermarktkette Real wird, so das Manager-Magazin, weitere Medien sowie die Metro-Gruppe übereinstimmend, mit ihren 277 Standorten wohl Ende dieses Monats an die Immobilieninvestoren X+Bricks aus Deutschland und die russische SCP-Gruppe veräußert. Damit wäre dann der Übernahmepoker zweier Übernahmeinteressenten (X+Bricks und Redos) beendet. Redos plante, nur das Online-Geschäft und einige wenige Standorte unter dem Label Real weitezubetreiben, X+Bricks/SCP hat seinerseits den eigentlich vorgesehenen Exklusivvertrag mit Kaufland aufgelöst, womit auch andere Interessenten bei Real zum Zuge kommen könnten. Nach Brancheninformationen sollen auch Obi und Toom Baumarkt an der Übernahme von Real-Standorten interessiert sein.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch