Obi, Bauhaus und Hornbach folgen

Toom bleibt laut Service-Atlas der kundenorientierteste Baumarkt

Das Ranking der kundenorientiertesten Baumärkte laut dem "Service-Atlas Bau- und Heimwerkermärkte 2020“.Bildunterschrift anzeigen
Das Ranking der kundenorientiertesten Baumärkte laut dem "Service-Atlas Bau- und Heimwerkermärkte 2020“.
20.05.2020

Toom Baumarkt hat seinen Spitzenplatz im Ranking des "Service-Atlas Bau- und Heimwerkermärkte 2020" behauptet. Es folgen Obi, Bauhaus und Hornbach, die ebenfalls mit "sehr gut" abgeschnitten haben. Globus und Hagebau werden als "gut" bewertet.
Das Ranking beruht auf einer Kundenbefragung, für das Service Value eigenen Angaben zufolge knapp 1.000 Kundenurteile zu mehr als 28 allgemeinen und 14 branchenspezifischen Leistungsmerkmalen eingeholt hat.
Toom Baumarkt behaupte sich aus Kundensicht zugleich in den Leistungskategorien "Kundenorientierte Mitarbeiter" und "Attraktivität der Baumärkte", heißt es in der Auswertung. Dem Zweitplatzierten Obi gelinge der Einzelsieg in der "Kundenkommunikation", während Bauhaus den Spitzenplatz bei "Kundenservice" und "Sortiment und Produkte" belege. B1 Discount führe hingegen zum wiederholten Mal das Wettbewerbsfeld beim "Preis-Leistungs-Verhältnis" an.
Im Vergleich der einzelnen Leistungsmerkmale punkten die Baumärkte, so die Initiatoren der Befragung, aus Kundensicht besonders stark beim "Umfang des Produktangebots" sowie beim "Umtausch und Rückgabemöglichkeiten". Die stärksten Kundenbindungstreiber lassen sich jedoch in der Kategorie "Kundenorientierte Mitarbeiter" finden. Hier zählen dann auch die Leistungsmerkmale "Hilfsbereitschaft" und "Kompetenz der Mitarbeiter" gemeinsam mit "Vollständigkeit der Beratung" zu den drei stärksten Kundenbindungstreibern der diesjährigen Studie. Darüber hinaus hat sich aktuell die "Atmosphäre der Filialen" in der Relevanz ganz nach oben geschoben.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch