Bislang Chef bei Sabo

IVG-Vorsitzender Christoph Büscher wechselt zu Hauert

Christoph Büscher bleibt in der grünen Branche.Bildunterschrift anzeigen
Christoph Büscher bleibt in der grünen Branche.

Christoph Büscher, zuletzt Geschäftsführer des Rasenmäher-Herstellers Sabo, ist zur Hauert HBG Dünger AG gewechselt. Dort verstärkt er seit dem 1. September 2020 das Führungsteam in der neu geschaffenen Position des CMO. Vom Firmensitz Grossaffoltern in der Schweiz aus koordiniert Büscher nun die Marketing- und Vertriebsaktivitäten der Gruppe. Büscher ist auch Vorsitzender des Industrieverbands Garten (IVG), in dem auch sein neuer Arbeitgeber Hauert Mitglied ist, weshalb nach Auskunft des Verbandes auch seine Tätigkeit bei dem IVG nicht betroffen sein wird. 

Vor seiner Tätigkeit als Sabo-Geschäftsführer hatte er verschiedene Führungsaufgaben im Bereich Vertrieb und Marketing bei John Deere in Deutschland sowie international. Der amerikanische Landmaschinen-Hersteller hat sein Tochterunternehmen Sabo Ende Juli an den Finanzinvestor Mutares verkauft.

Mit der neu geschaffenen Position wolle Hauert seine positive Entwicklung ausbauen, erklärt Geschäftsführer Philipp Hauert. „Dies gilt besonders für unsere internationalen Aktivitäten über den schweizerischen Markt hinaus.“

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch