Abnehmen leicht gemacht

Schleifen verbrennt am meisten Kalorien

Je drei Männer und Frauen wurden getestet: Laut der britischen Seite MyJobQuote.co.uk sind diese 14 DIY-Arbeiten mit folgendem Kalorien-Verbrauch verbunden.
29.09.2020

Der Heimwerkerjob, bei dem die meisten Kalorien verbrannt werden, ist Schleifen. Zu diesem Ergebnis kommt die britische Jobplattform für Handwerker www.MyJobQuote.co.uk. Für den Test wurden je drei männliche und drei weibliche Testpersonen mit durchschnittlichem Gewicht (Frauen: 72,8 kg; Männer: 84,9 kg) mit Fitbit-Armbändern ausgestattet, während sie für 15 Tage verschiedene Heimwerkertätigkeiten ausführten.

Erfreulich für alle Hobby-Meister-Eders: Nach dem Schleifen per Hand folgt auf Platz zwei der Fitness-Heimwerkertätigkeiten das Schreinerhandwerk, das eine hohe Intensität aufweist: Die männlichen Befragten verbrannten hier 438 Kalorien in einer Stunde, die weiblichen Befragten 383 Kalorien. Weitere Arbeiten mit hoher Intensität sind laut dem Test außerdem: Fliesen legen, Malern und Verputzen.

Gartenarbeit ist die erste der Heimwerkerarbeiten mit mäßiger Intensität. Sie verbrennt 337 Kalorien pro Stunde für Männer und 306 Kalorien für Frauen. Es folgen das Reinigen von Dachrinnen, Abzäunen und Klempnerarbeiten.

Regale aufstellen soll bereits in die Tätigkeiten mit niedriger Intensität fallen. Laut MyJobQuote.co.uk verloren Männer hier 291 Kalorien pro Stunde, während Frauen 249 Kalorien verbrannten. Die Heimwerkertätigkeit, bei der am wenigsten Kalorien verbrannt werden, ist das Tapezieren.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch