Zahlen für August

Produktion von Anstrichstoffen in Europa liegt leicht über dem Vorjahr

In der EU stieg der Index im August auf rund 102 Punkte.Bildunterschrift anzeigen
In der EU stieg der Index im August auf rund 102 Punkte.
16.10.2020

Im August 2020 liegt das Produktionsvolumen von Anstrichstoffen in Europa zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Krise wieder leicht über dem Vorjahr. Das teilt das Marktforschungs- und Beratungsinstitut Chem Research mit. Die deutsche Industrieproduktion für diese Produktgruppe erholt sich im Vergleich langsamer und liegt im August noch 6,5 Prozent unter dem Vorjahr.

Im Wirtschaftsraum der EU steigt der Produktionsindex auf 102,2 Punkte. Dies bedeutet einen Anstieg von 3,3 Prozent gegenüber dem Vormonat und ein Wachstum von 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In Deutschland steigt der Produktionsindex auf 87,2 Punkte und erholt sich wie in den Vormonaten nur leicht. Dies bedeutet einen Anstieg von 2,9 Prozent gegenüber dem Vormonat.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch