Höchstes Plus 2020

Baumärkte in Frankreich legen im Oktober um 24 Prozent zu

Rekordnachfrage auch in Frankreich: Heimwerken, Heimverschönerung, Garten.Bildunterschrift anzeigen
Rekordnachfrage auch in Frankreich: Heimwerken, Heimverschönerung, Garten.
24.11.2020

Noch einmal kräftig nach oben gegangen sind die Steigerungsraten der Baumärkte in Frankreich im Oktober. Um 24,01 Prozent lagen die Umsätze über dem entsprechenden Vorjahresniveau, teilt der Branchenverband FMB unter Berufung auf die Banque de France mit. Das ist die zweithöchste Wachstumsrate in diesem Jahr. Den Rekord 2020 hält bislang der Juni mit einem Plus von fast 30 Prozent. Von Januar bis Oktober sind die DIY-Umsätze gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,70 Prozent gestiegen.

Essenzieller Platz im Leben der Franzosen
Mathieu Pivain, Vorsitzender FMB

Der Oktober sei „noch nicht von der zweiten Ausgangssperre betroffen“ gewesen, erläutert der FMB-Vorsitzende Mathieu Pivain. Mit seinem Statement: „Heimwerken und Home Improvement sichern sich ihren essenziellen Platz im Leben der Franzosen“ untermauert er wohl auch den – bisher nicht in Zweifel gezogenen – Anspruch des DIY-Handels, teil der notwendigen Grundversorgung zu sein.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch