Ab 1. Januar 2021 Plant-Style-Group

Scheurich und Soendgen schließen sich zusammen

07.12.2020

Die Keramikhersteller Scheurich und Soendgen schließen sich zum 1. Januar 2021 zur Plant-Style-Group zusammen. Dazu gehört außerdem die Scheurich-Tochter Formwerk (ehemals PP-Plastic) als Produzent von Kunststoff-Pflanzgefäßen. Die beiden Marken bleiben erhalten, ebenso die Keramikwerke in Kleinheubach (Scheurich), Adendorf und Gelsdorf (Soendgen) sowie das Kunststoffwerk in Neukirchen.

Die Leitung der Plant-Style-Group-Holding liegt in den Händen von Peter Baumann, seit mehr als 30 Jahren Inhaber und Geschäftsführer von Scheurich und jetziger Beiratsvorsitzender. Björn Hansen, geschäftsführender Gesellschafter von Soendgen, übernimmt die kaufmännische Führung der Plant-Style-Group. Mit dem Zusammenschluss wollen sie die Weichen für eine gemeinsame internationale Expansion stellen und Synergien etwa bei der Entwicklung innovativer Technologien, im Anlagenbau oder dem optimierten Einsatz von Verfahren und Kapazitäten nutzen. Die drei Einzelfirmen operieren weiterhin rechtlich selbstständig.

Weitere Synergien betreffen insbesondere den Vertrieb, der künftig nach Segmenten aufgestellt wird, sodass die Handelskunden jeweils einen Ansprechpartner für beide Marken haben. Die Geschäftsführung des weltweiten Retail-Segmentes übernimmt Ralf Rammo, der im Januar 2020 von Hettich zu Scheurich gestoßen war. Geschäftsführer des Professional-Segmentes mit Fokus auf Großkunden im Möbel-, Discount- und Pflanzermarkt wird Ralf Schwinn, bisheriger Geschäftsführer Vertrieb von Soendgen. Reinhard Birven, langjähriger Geschäftsführer Produktion und Logistik bei Scheurich, hat künftig die gruppenweite Führung dieser Bereiche inne.

Die Plant-Style-Group hat rund 700 Mitarbeiter und produziert mehr als 60 Millionen Pflanzgefäße im Jahr. Rund die Hälfte der Lieferungen der Gruppe ging bisher an Kunden außerhalb Deutschlands; dieser Anteil soll nachhaltig ausgebaut werden. Peter Baumann zur neuen Ausrichtung: „Angesichts weltweiter Megatrends wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung oder Urbanisierung sehnen sich die Menschen in aller Welt nach mehr Natur in ihrem persönlichen Umfeld und verschönern ihr Zuhause mit immer mehr Pflanzen und Gefäßen. Mit der Plant-Style-Group bieten wir unseren europäischen wie auch unseren weltweiten Kunden noch mehr Kompetenz mit stilvollen Produkten rund um Blumen und Pflanzen."

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch