Mit Länderbericht Italien

Covid-19 bestimmt auch die aktuelle Ausgabe von DIY International

Die aktuelle Ausgabe von DIY International beschäftigt sich ausführlich mit Italien - und natürlich mit den weltweiten Auswirkungen von Covid-19 auf die Baumarktbranche.Bildunterschrift anzeigen
Die aktuelle Ausgabe von DIY International beschäftigt sich ausführlich mit Italien - und natürlich mit den weltweiten Auswirkungen von Covid-19 auf die Baumarktbranche.
14.12.2020

Gerade ist die neue Ausgabe der Fachzeitschrift DIY International erschienen, und kaum ein Artikel kommt um das Thema Covid-19 und seine Auswirkungen auch auf die Home-Improvement-Branche herum. Das gilt auch für den mehr als zehn Seiten starken Länderbericht über Italien, denn dieses Land war gerade während der ersten Corona-Welle eines der am stärksten betroffenen in Europa. Unter anderem berichten zwei italienische Kollegen über die Situation des DIY- und Eisenwarenhandels. Wie üblich kommen aber auch die Zahlen nicht zu kurz: Die Statistik-Abteilung des Dähne Verlags, in dem DIY International erscheint, hat eine umfassende Übersicht über die Einzelhändler des Landes und die Verteilung der Baumarktstandorte beigesteuert.

Im Ressort „Distribution“ berichtet die Redaktion in einem ausführlichen Artikel darüber, die wie Branche in Europa durch den Sommer nach der ersten Corona-Welle gekommen ist. Basis dafür sind die aus den großen Ländern gemeldeten Zahlen zur Umsatzentwicklung sowie eine Sonderauswertung des European Home Improvement Monitor von USP Marketing Consultancy. Weitere Berichte kommen unter anderem aus den USA und von den Philippinen. In einem Gastbeitrag des Dienstleisters GFS geht es unter anderem um das Thema Retouren im E-Commerce.

 

Service während der Corona-Krise

Egal ob im Büro oder im Homeoffice. Die aktuelle Ausgabe von DIY International steht HIER kostenlos als E-Magazin zur Verfügung.

Massive Auswirkungen hat Covid-19 auch auf die Arbeit der internationalen Verbände Edra/Ghin und Hima. Sie haben das Global DIY-Network geschaffen, um die Zeit bis zum nächsten Global DIY-Summit zu überbrücken. Die Redaktion besucht die digitale Plattform regelmäßig und fasst die ersten Online-Events zusammen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch