Belieferung von Baumärkten, Baustoffmärkten und Onlinekunden

Neues Logistikzentrum der Hagebau wird ein Multichannel-Lager

In Walsrode entstehen für die Hagebau vier Hallenabschnitte auf einem zehn ha großen Areal.Bildunterschrift anzeigen
In Walsrode entstehen für die Hagebau vier Hallenabschnitte auf einem zehn ha großen Areal.
15.01.2021

Die Hagebau hat jetzt auch offiziell über die geplanten Bauarbeiten für ein neues Logistikzentrum in Walsrode informiert. Auf einem zehn ha großen Gelände entstehen demnach vier jeweils 10.000 m² umfassende Hallenabschnitte für die Lagerung, Kommissionierung und Distribution der Hagebau-Produkte. Die örtliche Presse hatte bereits Anfang Januar die anstehenden Baumaßnahmen angekündigt.

Die Garbe Industrial Real Estate errichtet die neue Logistikanlage für die Hagebau-Tochter Hagebau Logistik GmbH & Co. KG auf dem Gebiet des A27-Parks in Walsrode. Die Arbeiten starten voraussichtlich im Frühjahr 2021. Die Inbetriebnahme der Anlage ist Ende dieses Jahres vorgesehen. Bei Bedarf kann das Logistikzentrum um einen fünften Hallenabschnitt erweitert werden.

Das neue Logistikzentrum soll die Baumärkte und Baustoffmärkte der Kooperation sowie die Kunden des Hagebau-Onlineshops beliefern und im Zwei-Schicht-Verfahren betrieben werden. Am Standort entstehen bis zu 150 neue Arbeitsplätze. Die Hagebau Logistik betreibt fünf regionale Logistikzentren, die nun um die neue Anlage ergänzt werden. „In Walsrode entsteht ein hochmodernes Multichannel-Lager, das alle Vertriebskanäle parallel bedienen kann, ob online oder stationär. Damit gehen wir einen großen Schritt zur strategischen Integration all unserer Logistik-Leistungen in ein Gesamtkonzept“, erklärt Hagebau-Logistik-Geschäftsführer Gerritt Höppner-Tietz.

Die Hagebau ist zunächst für zehn Jahre Mieter. Sie ist die erste Nutzerin der Süderweiterung des Industrie- und Gewerbegebiets an der Anschlussstelle Walsrode-West.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch