14,8 Prozent im vierten Quartal

Destatis bestätigt hohe Zuwachsraten im DIY-Handel 2020: Plus 13,2 Prozent

05.03.2021

Das Statistische Bundesamt bestätigt die starken Umsatzzuwächse des DIY-Handels, die bereits in verschiedenen anderen Erhebungen genannt wurden. Laut vorläufigen Destatis-Zahlen hat der Einzelhandel mit Metallwaren, Anstrichmitteln und Bau- und Heimwerkerbedarf das Jahr 2020 mit einem Umsatzplus von real 13,2 Prozent abgeschlossen.

In der Quartalsbetrachtung waren die Zuwachsraten im vierten Quartal mit real 14,8 Prozent am zweithöchsten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das stärkste Plus war mit 17,9 Prozent im zweiten Quartal gemessen worden.

Der Lockdown ab Mitte Dezember hat sich in einem nur noch einstelligen Umsatzplus niedergeschlagen: Nach 19,6 Prozent im November waren es im letzten Monat des Jahres noch 9,8 Prozent.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch