Onlinewachstum auf der Überholspur

Covid-19 gibt Wandel im Einzelhandel weiteren Schub

Der Shutdown hält weiter an. Bildunterschrift anzeigen
Der Shutdown hält weiter an. 
24.03.2021

Pandemiebedingt beschleunigt sich der Strukturwandel im Handel um sieben bis acht Jahre. Das zeigen neue Zahlen von IFH Köln und Professor Dr. Werner Reinartz von der Universität zu Köln. Die Pandemie und die Digitalisierung haben demnach Kundenverhalten und Wettbewerbssituation maßgeblich beeinflusst. Die Geschwindigkeit, mit der Veränderungen im Markt sichtbar werden, habe drastisch zugenommen. Bis zum Jahr 2023 werden, den Autoren zufolge, bis zu einem Fünftel der stationären Läden ihre Türen schließen müssen – das sind bis zu 80.000 Geschäfte. Für das bestehende Jahr spanne sich die Situation kurzfristig zusätzlich durch liquiditätsbedingte Engpässe, die durch den Shutdown entstehen, weiter an.

Online wachse, auch ohne Pandemie. Doch durch Corona erhalte diese Dynamik nochmals einen Schub. Rechneten die IFH-Experten bisher mit einem Onlineanteil von bis zu 22 Prozent bis 2030, könnten die „Vor-Corona-Prognosen“ zum Onlineanteil am Handel insgesamt bis zu acht Jahre früher eintreten – mit weitreichenden Folgen für die Handelswelt. Die Chancen für einen strukturierten Transformationsprozess werden durch die Pandemie und die dadurch entstandenen Liquiditätsengpässe verhindert, so die Marktforscher. „Für Unternehmen hat diese Entwicklung in erster Linie eine organisatorische Konsequenz: Es gilt, sich so aufzustellen, dass die Geschwindigkeit mitgegangen werden kann. Agilität und Innovationswille sind entscheidend für zukunftsorientierte Geschäftsmodelle“, rät Dr. Eva Stüber, Expertin für Transformation am IFH Köln. Mit dem rasant wachsenden Onlineanteil einerseits und dem durch die Coronapandemie veränderten Bedarf der Konsumenten andererseits hätten sich die Formatstrukturen im Einzelhandel deutlich verschoben. Verloren hätte vor allem der stationäre Nonfood-Fachhandel.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch