Julia Uherek und Philipp Ferger

Messe Frankfurt: Bereich Konsumgütermessen mit neuer Doppelspitze

Nicolette Naumann (l.) übergibt die Leitung des Bereichs Konsumgüter der Messe Frankfurt an Philipp Ferger und Julia Uherek.Bildunterschrift anzeigen
Nicolette Naumann (l.) übergibt die Leitung des Bereichs Konsumgüter der Messe Frankfurt an Philipp Ferger und Julia Uherek.
25.03.2021

Zum 1. Juni 2021 übernehmen Julia Uherek und Philipp Ferger als Bereichsleiter Consumer Goods Fairs die Leitung der Bereiche Konsumgüter bei der Messe Frankfurt Exhibition und verantworten damit sämtliche Messemarken wie Ambiente, Christmasworld oder Paperworld sowie künftige Messeformate und Plattformen. Sie berichten in ihrer Funktion an Stephan Kurzawski, Geschäftsleitung Messe Frankfurt Exhibition. Nicolette Naumann, die zuvor unter anderem für die Ambiente verantwortlich war, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Sie steht der Messe Frankfurt noch beratend bis 30. Juni 2021 zur Verfügung.

Seit 1. Dezember 2017 verantwortet Julia Uherek als Bereichsleiterin Konsumgütermessen die strategische Ausrichtung der Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld. Sie begann im Jahr 2008 im Bereich Unternehmenskommunikation ihren beruflichen Werdegang bei der Messe Frankfurt. Seit 2011 leitete sie die Abteilung Marketingkommunikation Consumer Goods.

Philipp Ferger startete im März 2011 als Assistent der Geschäftsführung. Seit dem Jahr 2014 ist er Leiter des Regionalmessekonzepts für das Geschäftsfeld Consumer Goods. Zum 1. Juni 2019 wurde er zum zweiten Geschäftsführer der nmedia GmbH berufen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch