Kriminalitäts-Ranking von Milestone Systems

Mehr Ladendiebstähle in Thüringen, Brandenburg und Berlin

Trotz Corona nahmen die Ladendiebstähle in einigen Bundesländern zu. Bildunterschrift anzeigen
Trotz Corona nahmen die Ladendiebstähle in einigen Bundesländern zu. 
06.05.2021

Nicht nur der Corona-Lockdown, sondern auch Ladendiebstähle belasteten den Einzelhandel im Jahr 2020. Obwohl die Geschäfte 35 Tage weniger geöffnet hatten, stiegen die Fallzahlen in Thüringen um 15 Prozent. Das ist eines der Ergebnisse einer deutschlandweiten Analyse zu Ladendiebstählen von Milestone Systems. Dafür hat der Anbieter für Videomanagementsoftware die Fallzahlen von Ladendiebstählen pro Bundesland aus den Jahren 2019 und 2020 sowie die Ladenöffnungstage von Einzelhandelsunternehmen analysiert.

Im Jahr 2020 gingen die Zahlen in den meisten Bundesländern zwar zurück, dennoch verzeichneten Berlin, Brandenburg und Thüringen einen Anstieg von Ladendiebstählen. Thüringen steht dabei an erster Stelle. In Brandenburg und Berlin betrug die Steigerung jeweils 2,71 und 0,03 Prozent. Den stärksten Rückgang konnten Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein mit knapp 13,3 und 12,5 Prozent verbuchen. Dahinter folgt Hessen mit rund 11,4 Prozent weniger Fällen als im Vorjahr.

Fälle pro Tag trotz des Lockdowns angestiegen

Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet Nordrhein-Westfalen einen Anstieg von 28 Taten am Tag. Mit 19 Fällen mehr pro Tag folgt Berlin. Einen Anstieg um 9 tägliche Diebstähle hat es zudem in Bayern gegeben. In keinem Bundesland ist die Zahl gesunken.

Gerechnet auf 100.000 Einwohner führen die Stadtstaaten den Vergleich um die Fälle von Ladendiebstahl an. In Berlin kam es im Jahr 2020 mit 946 zu den häufigsten Vorfällen. Bremen folgt mit 778 Ladendiebstählen. Auf dem dritten Platz liegt Hamburg mit 721 illegalen Entwendungen von Waren. In Bayern haben Diebe 219 Mal und damit am seltensten pro 100.000 Einwohner zugeschlagen. Mit 239 Fällen folgt Rheinland-Pfalz. An dritter Stelle befindet sich Baden-Württemberg mit 274 Taten.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch