Statistik Baumarkt + Garten 2021 erschienen

Top 15 des Gartenhandels haben im Corona-Jahr ein zweistelliges Plus hingelegt

Verglichen mit allen Wettbewerbern aus dem Baumarkt- und Fachhandelsbereich hatte Toom 2020 im Gartengeschäft das höchste Wachstum vorzuweisen.Bildunterschrift anzeigen
Verglichen mit allen Wettbewerbern aus dem Baumarkt- und Fachhandelsbereich hatte Toom 2020 im Gartengeschäft das höchste Wachstum vorzuweisen.
07.06.2021

Die Top 15 des deutschen Gartenhandels haben ihren Umsatz im Jahr 2020 zweistellig erhöht. Die Statistik Baumarkt + Garten 2021 DACH aus dem Dähne Verlag hat ein Plus von 11,1 Prozent ermittelt. Erfasst sind dabei auch die Auslandsumsätze. Die Spreizung der Zuwächse ist allerdings sehr groß: Sie reicht von 4,2 Prozent bei Bauvista bis 22,7 Prozent bei der Rewe mit ihren Vertriebslinien Toom, Klee und B1. Weil im Corona-Jahr kaum Verkaufsflächen hinzugekommen sind und in einigen Fällen auch abgebaut wurden, haben sie Flächenumsätze in einem bislang kaum gekannten Maß erhöht: Die Statistiker aus dem Dähne Verlag kommen auf einen Zuwachs um 10,2 Prozent.

Das neue Ranking der Baumärkte

Statistik Baumarkt + Garten 2021
Deutschland - Österreich - Schweiz

Die Statistik enthält die wesentlichen Kennzahlen zum Gartenmarkt unter drei Aspekten: Das Gartengeschäft der deutschen Handelsunternehmen national und international, die Entwicklung in Deutschland sowie die Aktivitäten der deutschen Händler im Ausland.

Damit bekommen Sie wirklich fundierte Daten und Analysen zur Baumarkt- und Gartenbranche. Verlässlich und solide recherchiert von der Redaktion des diy Fachmagazins. Neu: Jetzt auch im Abo mit Preisvorteil. 

Jetzt bestellen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch