Betrag ging an Stiftungen in Arnsberg

Eglo spendet 10.000 Euro an Hochwasser-Betroffene

Über die Initiative „EGLO hilft“ gingen 10.000 Euro an Hochwasser-Stiftungen aus der Region rund um den Firmensitz in Arnsberg. 
Über die Initiative „EGLO hilft“ gingen 10.000 Euro an Hochwasser-Stiftungen aus der Region rund um den Firmensitz in Arnsberg. 
11.08.2021

Kurz nach der Unwetterkatastrophe in Teilen Deutschlands hat die Firma Eglo eine Spendenaktion gestartet. Über die Initiative „EGLO hilft“ sammelte die Belegschaft am Sauerländer Standort Arnsberg innerhalb der vergangenen 14 Tage über 4.000 Euro. Der Betrag wurde von Eglo Deutschland auf 10.000 Euro aufgerundet und an lokale Hochwasserstiftungen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz weitergegeben. Das Geld ging an die Region Rheinahreifel, die Städte Hagen, Altena und Fröndenberg sowie die Kindertagesstätte Tigerente in Hagen.

Der Standort von Eglo Deutschland in Arnsberg befindet sich gerade mitten in den Umbauarbeiten. Pünktlich zum Start der "Lichtwoche Sauerland" im März 2022 sollen alle Renovierungen sowie der neue Trakt samt Showroom fertig gestellt werden.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch