Zwei Personalien

Severin investiert ins Vertriebsteam und wertet Digitalisierung auf

Thomas Baumann kehrt als Vertriebschef für Deutschland zu Severin zurück.
Thomas Baumann kehrt als Vertriebschef für Deutschland zu Severin zurück.
08.10.2021

Severin, Sundern, meldet im Zusammenhang mit der strategischen Neuausrichtung zwei Personalien im Vertrieb und im Marketing. Für die Weiterentwicklung der internen Organisationsstrukturen holt das Unternehmen zur Verstärkung des deutschen Vertriebsteams Thomas Baumann als neuen Head of National Sales an Bord. Durch seine letzte Tätigkeit als Leiter Vertrieb Kooperation Deutschland bei der Electronic Partner Handel SE hat der Branchenexperte umfangreiche Erfahrungen auf der Handelsseite. Außerdem war er bereits 2012 und 2013 als Vertriebsleiter bei Severin beschäftigt.

Parallel verfolgt der Anbieter von Elektrogeräten eine Digital-First-Strategie weiter, für die im Februar 2021 Alexander Kolisch mit der Zielsetzung eingestellt wurde, die internationale Markendarstellung und Kommunikation zu digitalisieren und neu aufzustellen. Diese Optimierungen will Severin künftig auch im Bereich des strategischen E-Commerce umsetzen und befördert Alexander Kolisch zum Director Marketing, Digital & eCommerce. Denn, so heißt es zur Begründung, die wachsenden Berührungspunkte des Onlinehandels mit anderen Bereichen wie Marketing und Content Creation erforderten eine noch engere Verzahnung des E-Commerce mit den mitwirkenden Abteilungen Vertrieb, Marketing, IT und Controlling.

Sowohl Thomas Baumann als auch Alexander Kolisch berichten dabei an CEO Christian Strebl.

Alexander Kolisch ist bei Severin jetzt Director Marketing, Digital & eCommerce.
Alexander Kolisch ist bei Severin jetzt Director Marketing, Digital & eCommerce.
Die Führung des Unternehmens liegt weiterhin bei Christian Strebl als CEO.
Die Führung des Unternehmens liegt weiterhin bei Christian Strebl als CEO.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch