„Die Festmacher“

Fischer mit neuem Youtube-Kanal

Fischer holt die Festmacher vor die Kamera und portraitiert sie in ihrem Umfeld und Arbeitsalltag – ausgestrahlt in dem Youtube-Format "Infestigativ".
Fischer holt die Festmacher vor die Kamera und portraitiert sie in ihrem Umfeld und Arbeitsalltag – ausgestrahlt in dem Youtube-Format "Infestigativ".
13.10.2021

Der neue Fischer Youtube-Kanal „Die Festmacher“ hält ab sofort verschiedene Serienformate rund um die Themen Bauen und Befestigen bereit. So gibt das Format „Infestigativ“ Zuschauern Einblicke in den Arbeitsalltag von Handwerkern. Die Profis zeigen, wie sie Bau- und Befestigungsaufgaben lösen. Zudem beantworten Trainer der Fischer Akademie in den Formaten „Q&A“ und „How To“ Fragen rund um das Thema Befestigungstechnik und zeigen Lösungen für verschiedenste Problem- und Anwendungsfälle sowie Aufträge auf.

Zum Start der ersten Staffel stehen 20 Videos bereit. Jede Woche werden zwei neue Clips veröffentlicht. Künftig folgen auf dem neuen Youtube-Kanal viele weitere Formate, kündigt Fischer an. Auf gescriptete Darstellungen werde verzichtet, um größtmögliche Authentizität zu garantieren. Um dies zu erreichen, besuchen ein Filmteam und ein Moderator die wahren Festmacher im Land und porträtieren diese in ihrem Umfeld. Die Videos sind für Handwerker gedacht, aber auch für Planer, Statiker und alle anderen Interessenten. Unter dem Hashtag #fischerFestmacher können zudem Kommentare abgegeben und an Diskussionen teilgenommen werden. Zum neuen Videoformat bereitet Fischer auch ein Quiz vor. Jeder Handwerker bekommt dabei fünf Fragen gestellt. Für jede richtige Antwort wird ein „Die Festmacher“-Paket an die Teilnehmer verlost.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch