19. bis 21. Januar 2022

Nächste EK Live findet hybrid statt

Die EK/servicegroup lädt Anfang des kommenden Jahres zu einer Hausmesse. (Quelle: EK/servicegroup)
Die EK/servicegroup lädt Anfang des kommenden Jahres zu einer Hausmesse. 
10.11.2021

Die Messe der EK/servicegroup vom 19. bis 21. Januar 2022 wird wieder stationär und digital durchgeführt. Dabei greifen die Verantwortlichen auf ihr bewährtes Sicherheitskonzept zurück, wie es in einer Mitteilung heißt. Dieses beinhaltet unter anderem Abstands- und Hygieneregeln und eine Begrenzung der Besucherzahl.

Auf mehr als 30.000 m2 Ausstellungsfläche zeigen die Teams aus den EK-Geschäftsfeldern, was die Kunden im Frühjahr und Sommer 2022 in die Geschäfte holen soll. Ebenfalls laut Veranstalter vor Ort sein werden 250 Industriepartner, die ihre aktuellen Sortimente mit nach Ostwestfalen bringen. Ein Messe-Schwerpunkt liegt auf dem Thema Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette. 

Zudem informiert der Mehrbranchenverbund auf der EK Live über seinen neuen Markenauftritt, mit dem die Bielefelder mit einer neuen strategischen Ausrichtung des Geschäftsmodells und einer entsprechenden Veränderung im Selbstverständnis ins neue Jahr starten wollen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch