Klimawandel und RessourcenSchonung 

Zahl mehrgeschossiger Holz-Fertighäuser nimmt zu

Mehrfamilienhäuser wurden laut Bundesveraband Deutscher Fertigbau zuletzt immer öfter in Holz-Fertigbauweise errichtet.(Quelle: BDF/Lehner Haus)
Mehrfamilienhäuser wurden laut Bundesveraband Deutscher Fertigbau zuletzt immer öfter in Holz-Fertigbauweise errichtet.
07.12.2021

Von Januar bis September 2021 wurden bundesweit 14.043 neue Mehrfamilienhäuser genehmigt – 728 davon in Fertigbauweise. Während der Gesamtmarkt gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,5 Prozent zulegte, wuchs der Fertigbau in diesem Bereich deutlich stärker um 13,9 Prozent, wie der Bundesverband Deutscher Fertigbau mitteilt.

„Die Stärken der Fertigbauweise lassen sich nicht nur beim Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern, sondern auch bei Mehrfamilienhäusern und im Objektgeschäft sehr gut nutzen“, sagt Hans Volker Noller, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF). Er ist überzeugt, dass der Klimawandel und die überfällige Schonung nicht erneuerbarer Ressourcen dazu beitragen werden, dass in den nächsten Jahren viele weitere, auch große Häuser in Fertigbauweise aus dem nachwachsenden Baustoff Holz entstehen werden.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch