Start am 25. März

Fischer wird Hauptsponsor einer Plastik-Ausstellung

Das Vitra Design Museum zeigt die Ausstellung „Plastik. Die Welt neu denken“ ab Ende März.(Quelle: Vitra Design Museum/ Norbert Miguletz)
Das Vitra Design Museum zeigt die Ausstellung „Plastik. Die Welt neu denken“ ab Ende März.
18.03.2022

Die Unternehmensgruppe Fischer beteiligt sich an der Schau „Plastik. Die Welt neu denken“ im Vitra Design Museum in Weil am Rhein. Der Befestigungshersteller ist Hauptsponsor und zugleich in der Ausstellung präsent. Außerdem wurde das Inventar mit Fischer-Dübeln befestigt.

Die Schau wird am 25. März eröffnet. Untersucht wird die Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Plastik. Zu den Exponaten gehören Raritäten aus der Frühzeit der Kunststoffe, Objekte der Pop-Ära, aber auch aktuelle Entwürfe und Projekte. Fischer präsentiert Informationen zum sogenannten Wunderbaum, aus dessen Samen Rizinusöl gewonnen und anschließend Sebacinsäure hergestellt wird. Die Sebacinsäure dient als Grundstoff etwa für die Green-Line-Dübel von Fischer. Gezeigt werden außerdem Granulate als Ausgangsprodukte für die Dübelherstellung, der Duo-Power-Dübel im Mauerwerk sowie ein Film zu umweltfreundlichen Konzepten des Herstellers.

Nach der Präsentation im Vitra Design Museum wird die Ausstellung von Oktober bis Februar 2023 im schottischen Designmuseum V&A Dundee gezeigt. Ab Frühling 2023 zieht sie um ins Maat, Lissabon, einem Museum für Kunst, Architektur und Technologie. Weitere Stationen in Europa, Asien und in den USA sind geplant. Insgesamt wird die Schau weltweit mit Fischer als Hauptsponsor sowie als Teil der Ausstellung bis 2026 zu sehen sein.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch