1.000 Märkte bis 2025

Mr. Bricolage steigerte Umsatz 2021 um 7,8 Prozent

2021 kam das stärkste Wachstum für den französischen Baumarktbetreiber Mr. Bricolage aus dem Heimatmarkt Frankreich.(Quelle: Mr. Bricolage)
2021 kam das stärkste Wachstum für den französischen Baumarktbetreiber Mr. Bricolage aus dem Heimatmarkt Frankreich.
25.03.2022

Der französische Baumarktbetreiber Mr. Bricolage hat seinen Umsatz im Jahr 2021 um 7,8 Prozent auf 2,367 Mrd. Euro gesteigert. Flächenbereinigt beträgt das Umsatzwachstum 6,1 Prozent, wie die Franchise-Gruppe in einer Mitteilung schreibt. Stärker als das Auslandsgeschäft lief dabei der Verkauf in Frankreich. Im Heimatland konnten die Umsätze 2021 um 8,4 Prozent (flächenbereinigt 7,1 Prozent) auf 2,054 Mrd. gesteigert werden. In den zehn weiteren Ländern, in denen der Händler 72 Märkte betreibt, legten die Umsätze um 3,9 Prozent (flächenbereinigt: 0,7 Prozent) auf 306,1 Mio. Euro zu. Der Online-Umsatz wurde 2021 um 47,5 Prozent auf 6,8 Mio. Euro gesteigert.

Laut Unternehmensangaben strebt man an, das selbstgesteckte Ziel von 1.000 Verkaufsstellen bis 2028 bereit zu Ende 2025 zu übertreffen. Am 31. Dezember 2021 umfasste das Netz der Mitglieder und Tochtergesellschaften von Mr. Bricolage weltweit 908 Geschäfte. Im Jahr zuvor waren es 854. In Frankreich wurden Ende 2021 836 Geschäfte betrieben, gegenüber 783 zum 31. Dezember 2020.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch