FMB-Zahlen im März

Französische Baumärkte weiterhin unter 2021, aber deutlich über 2019

(Quelle: Pexels)
13.05.2022

Auf dem französischen DIY-Markt setzt sich das Bild der zurückliegenden Monate fort. So meldet der DIY-Handelsverband FMB für den März ein Umsatzminus von 7,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, jedoch ein Plus von 17 Prozent gegenüber März 2019. Im ersten Quartal 2022 haben die Baumärkte in Frankreich 16,8 Prozent mehr umgesetzt als im ersten Quartal 2019.

„Die Branche hatte in der Corona-Krise ein außergewöhnliches Wachstum; jetzt stellt man eine Wachstumsdynamik fest, die eine Rückkehr zur Normalität ausdrückt“, beschreibt FMB-Geschäftsführerin Caroline Hupin die Situation. Die Verbraucher würden aber weiterhin in ein schöneres Zuhause investieren, betont sie.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch