Service Value

Toom Baumarkt unter den Top 10 stationären Händlern

Die Kölner erreichten mit Blick auf den Handel vor Ort einen Mittelwert von 2,69 und setzten sich damit gegen alle anderen Kandidaten in diesem Segment durch. 
Die Kölner erreichten mit Blick auf den Handel vor Ort einen Mittelwert von 2,69 und setzten sich damit gegen alle anderen Kandidaten in diesem Segment durch. 
25.05.2022

In der Studie „Deutschlands beste Händler“ erreichte Toom in der Kategorie stationärer Baumarkt mit einem Mittelwert von 2,69 die Top 10. In diesem Segment schnitt auch Hornbach mit 2,71 sehr gut ab. Die Liste der Gartencenter führt Dinger's an (2,84), gefolgt von Dehner mit einem Mittelwert von 2,85. Bei den stationären Fachmärkten für Wand und Boden hat Hammer zuhause die Nase vorn (2,86). Betrachtet man die besten Onlinehändler, tauchen in den Top 10 im branchenübergreifenden Vergleich die Generalisten amazon.de und otto.de auf. Unter den Baumärkten im Netz dominieren baumarktdiscount.de und baywa-baumarkt.de mit Mittelwerten von 2,79 sowie 2,80.

Die Analyse- und Beratungsgesellschaft Service Value hat in einer Online-Befragung in Kooperation mit der Zeitung Handelsblatt untersucht, welche Händler ihre Kundinnen und Kunden während des vergangenen Jahres trotz aller Herausforderungen überzeugen konnten. Bewertet wurden 542 stationäre Händler aus 52 Branchen sowie 1.295 Online-Händler aus 93 Branchen auf einer Skala von 1 (bester Händler) bis 7 (nicht bekannt). Dabei wurde erhoben, wie viel Prozent der Befragten jeden Händler als den Besten seiner Branche bewertet haben. Danach wurden die Mittelwerte über die Antwortskala je Händler berechnet und in branchenspezifische Rankings übersetzt.

Die kompletten Rankings finden sich hier: servicevalue.de/ranking/beste-haendler/

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch