Juni-Tagung in Leipzig

VDG-Präsidentin ruft zum Miteinander auf und präsentiert positive Zahlen

Die Verbandspräsidentin Martina Mensing-Meckelburg hieß die Gäste willkommen.
Die Verbandspräsidentin Martina Mensing-Meckelburg hieß die Gäste willkommen.
27.06.2022

Mit einem Aufruf, die aktuellen Herausforderungen wie Preissteigerungen, Warenverfügbarkeit oder Inflation gemeinsam anzugehen, hat Martina Mensing-Meckelburg heute in Leipzig die Jahrestagung des Verbands Deutscher Garten-Center eröffnet. „Die Lösungen in schwierigen Zeiten liegen im Miteinander”, so die Verbandspräsidentin. Ausdrücklich nannte sie dabei auch das Thema Preise und Preiserhöhungen. „Es geht nur, wenn man Vertrauen hat”, sagte sie. Eine Herausforderung liege für Gartencenter in diesem Jahr mit teilweise zu spät eingetroffenen Lieferungen darin, die Liquidität zu sichern.

Aus dem Jahr 2021 stellte Mensing-Meckelburg gute Zahlen der Branche vor. Wegen der Turbulenzen durch Corona vergleicht der Verband sie mit 2019. Fast alle Pflanzen-Warengruppen haben in diesem Zeitraum zweistellige Zuwachsraten erzielt. Am höchsten waren sie mit 53,7 Prozent bei Kräutern, Gemüse und Gewürzpflanzen. Der Bereich Baumschule hat um 25,5 Prozent zugelegt, Beet und Balkon um 24,5 Prozent. Die Kundenfrequenzen sind 2021 zwar im Schnitt um 6,5 Prozent zurückgegangen, dafür hat der Durchschnittsbon pro Kunde um 25 Prozent zugelegt.

Im laufenden Jahr liegt bis einschließlich Mai nur die Floristik über den Umsätzen von 2021. Die Baumschulumsätze haben dagegen einen Rückstand von 20,7 Prozent. Allerdings sieht auch bei den Fünf-Monats-Zahlen der Vergleich von 2022 mit 2019 durchweg positiv aus. Wieder liegen Kräuter und Gemüse mit einem Plus von 34,7 Prozent vorne. Zweitgrößtes Umsatzplus verzeichnet Beet und Balkon mit 15,1 Prozent. Lediglich Zimmerpflanze (plus 9,3 Prozent) und Baumschule (plus 5,1 Prozent) haben in den ersten fünf Monaten Wachstumsraten gegenüber 2019 im einstelligen Bereich.

Die Veranstaltung in Leipzig findet ausnahmsweise im Juni statt; normalerweise treffen sich die Mitglieder des VDG im Januar. Die nächste Wintertagung wird am 16. Januar 2023 stattfinden. Mit 220 Anmeldungen zum Sommertermin in diesem Jahr zeigten sich die Veranstalter sehr zufrieden. Bereits zum Get-together am Vorabend waren 150 Teilenehmerinnen und Teilnehmer gekommen.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch