Neues Warehouse in Langenhagen

Dachser erweitert Logistikkapazitäten in der Region Hannover

Die Hälfte der Warehousefläche kann als Blocklager für stapelbare Ware genutzt werden, die andere Hälfte der Halle ist mit Regalen ausgestattet, die Platz für 8.700 Paletten bieten.(Quelle: Dachser)
Die Hälfte der Warehousefläche kann als Blocklager für stapelbare Ware genutzt werden, die andere Hälfte der Halle ist mit Regalen ausgestattet, die Platz für 8.700 Paletten bieten.
25.07.2022

In Langenhagen bei Hannover nimmt Dachser einen neuen Standort in Betrieb. Das Unternehmen will dort ab Sommer für Kunden aus der Industrie Warehouse- und Transportdienstleistungen anbieten. Von der 9.500 m2 großen Warehousefläche kann die Hälfte als Blocklager für stapelbare Ware genutzt werden. Die andere Hälfte der Halle ist mit Regalen ausgestattet, die Platz für 8.700 Paletten bieten. Büroflächen wurden auf rund 800 m2 eingerichtet. Weitere 1.500 m2 Logistikfläche bietet ein zusätzliches Zwischengeschoss.

Der neue Warehouse-Standort liegt nahe dem Flughafen, wo sich auch das Dachser-Logistikzentrum Hannover befindet. Dort werden Industrie- und Handelsgüter, Lebensmittel sowie Luft- und Seefracht abgewickelt. „Wir sehen einen großen Bedarf an Lagerflächen und Logistikdienstleistungen im Großraum Hannover. Die Folgen der Pandemie für die weltweiten Lieferketten hat der Nachfrage weiteren Auftrieb verliehen“, sagt Aleksandar Beslic, Niederlassungsleiter European Logistics.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch