Allgemeine Verunsicherung

Deutsche kaufen mit mehr Vorsicht ein

Die Deutschen sind zurückhaltender beim Einkaufen. 
Die Deutschen sind zurückhaltender beim Einkaufen. 
20.10.2022

Einer repräsentativen Umfrage von Trusted Shops zufolge sind die Deutschen vorsichtiger beim Kauf von Produkten und Dienstleistungen geworden. 72 Prozent der Befragten gaben dies an. 45 Prozent sind bei jedem Kauf vorsichtig, 27 Prozent sind bei teureren Anschaffungen besonders aufmerksam. Der Grund für das vorsichtige Verhalten ist für den Großteil der Teilnehmer (57 Prozent) die Verunsicherung angesichts immer neuer Katastrophenmeldungen in den Medien. Jeder Fünfte ist sogar "sehr verunsichert". 16 Prozent haben einmal, 40 Prozent mehrmals einen Kauf aufgrund der aktuellen Lage nicht getätigt.

Jeder Fünfte hätte ein sichereres Gefühl, wenn sie oder er beim Einkauf besser abgesichert wäre. Ebenso groß ist der Anteil der Menschen, die sich zuletzt bereits einmal oder mehrmals für einen Käuferschutz entschieden.

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch